Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Soziales

Welche Informationen liegen zur Armutsgefährdung vor?

Die Ergebnisse zur regionalen Armuts­gefährdung basieren auf Berechnungen des Mikrozensus, die im Rahmen der Arbeitsgruppe "Sozialberichterstattung der amtlichen Statistik" durchgeführt und veröffentlicht werden. Dort finden Sie Ergebnisse für Deutschland, die Bundesländer sowie in tieferer regionaler Gliederung und methodische Erläuterungen zur Berechnung.

Die Grundlage der hier veröffentlichten Daten zur Armuts­gefährdung ist die Armuts­gefährdungs­schwelle auf Bundesebene (Bundesmedian), die für Bund und Länder einheitlich ist und dadurch einen regionalen Vergleich ermöglicht.

Darüber hinaus werden im Rahmen der Sozial­bericht­erstattung auch Armutsgefährdungsquoten gemessen am Landes­median berechnet. Dadurch können Unterschiede im Einkommens­niveau zwischen den einzelnen Bundes­ländern bzw. Regionen berücksichtigt werden.

Im Bereich Sozialbericht­erstattung finden Sie sowohl den Landes- als auch den Bundes­median nach Bundes­ländern im Zeitvergleich.

Für die Berechnung von Armuts­gefährdungs­quoten können unterschiedliche Daten­quellen herangezogen werden. Für die europäische und die Bundes­ebene stehen insbesondere Daten der Erhebung "Leben in Europa" (EU-SILC) zur Verfügung.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

Impressum – Datenschutz – Kontakt – Barrierefrei

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Website für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Bitte bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben.

OK