Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Soziales

Geschlecht der Beziehenden und anspruchsbegründenden Kindern nach Ländern

1. Quartal 2016

Sozialleistungen - Betreuungsgeld

Leistungsbezüge im 1. Quartal 2016 nach Geschlecht der Beziehenden1, anspruchsbegründenden Kindern2 und Ländern
BundesländerLeistungs-
bezüge
insgesamt
Beziehende1Anspruchs-
begründende
Kinder2
darunter
VäterMütter

1 Die Summe der Beziehenden entspricht nicht immer der Summe der Leistungsbezüge. Die Anzahl der Leistungsbezüge beinhaltet auch sonstige Beziehende (Härtefälle gemäß § 4a Absatz 2 BEEG). Beziehende mit mehrfachen Leistungsbezügen werden mehrfach gezählt.

2 Die Summe der Kinder kann geringfügig kleiner sein als die Summe der Leistungsbezüge, da der Leistungsbezug während des Berichtszeitraums zwischen den Elternteilen wechseln kann.

Baden-Württemberg73 4702 37371 08473 470
Bayern84 0472 43181 61384 046
Berlin3 571 3863 1853 571
Brandenburg1 353 521 3011 352
Bremen2 432 1682 2642 432
Hamburg4 726 4154 3114 726
Hessen29 6891 48028 20929 689
Mecklenburg-Vorpommern1 190601 1301 190
Niedersachsen36 6652 44034 22036 665
Nordrhein-Westfalen80 5146 53773 97080 513
Rheinland-Pfalz16 0281 37514 65316 028
Saarland4 2002253 9754 200
Sachsen7 0083466 6617 008
Sachsen-Anhalt90283819902
Schleswig-Holstein11 24052910 71111 240
Thüringen2 7241242 5982 724
Deutschland359 75919 024340 704359 756
Früheres Bundesgebiet343 01117 973325 010343 009
Neue Länder (einschließlich Berlin)16 7481 05115 69416 747

2. Quartal 2016

Sozialleistungen - Betreuungsgeld

Leistungsbezüge im 2. Quartal 2016 nach Geschlecht der Beziehenden1, anspruchsbegründenden Kindern2 und Ländern
BundesländerLeistungs-
bezüge
insgesamt
Beziehende1Anspruchs-
begründende
Kinder2
darunter
VäterMütter

1 Die Summe der Beziehenden entspricht nicht immer der Summe der Leistungsbezüge. Die Anzahl der Leistungsbezüge beinhaltet auch sonstige Beziehende (Härtefälle gemäß § 4a Absatz 2 BEEG). Beziehende mit mehrfachen Leistungsbezügen werden mehrfach gezählt.

2 Die Summe der Kinder kann geringfügig kleiner sein als die Summe der Leistungsbezüge, da der Leistungsbezug während des Berichtszeitraums zwischen den Elternteilen wechseln kann.

Baden-Württemberg58 1581 89756 25158 158
Bayern68 4361 93766 49668 436
Berlin2 8013152 4862 801
Brandenburg99832966997
Bremen1 9301161 8141 930
Hamburg3 5893043 2853 589
Hessen23 1301 16121 96923 130
Mecklenburg-Vorpommern90543862905
Niedersachsen29 2951 92427 36929 295
Nordrhein-Westfalen67 7645 30762 45267 762
Rheinland-Pfalz11 7261 00110 72511 726
Saarland3 3441803 1643 344
Sachsen5 4162665 1495 416
Sachsen-Anhalt63971568639
Schleswig-Holstein9 0354248 6119 035
Thüringen1 775891 6851 775
Deutschland288 94115 067273 852288 938
Früheres Bundesgebiet276 40714 251262 136276 405
Neue Länder (einschließlich Berlin)12 53481611 71612 533

3. Quartal 2016

Sozialleistungen - Betreuungsgeld

Leistungsbezüge im 3. Quartal 2016 nach Geschlecht der Beziehenden1, anspruchsbegründenden Kindern2 und Ländern
BundesländerLeistungs-
bezüge
insgesamt
Beziehende1Anspruchs-
begründende
Kinder2
darunter
VäterMütter

1 Die Summe der Beziehenden entspricht nicht immer der Summe der Leistungsbezüge. Die Anzahl der Leistungsbezüge beinhaltet auch sonstige Beziehende (Härtefälle gemäß § 4a Absatz 2 BEEG). Beziehende mit mehrfachen Leistungsbezügen werden mehrfach gezählt.

2 Die Summe der Kinder kann geringfügig kleiner sein als die Summe der Leistungsbezüge, da der Leistungsbezug während des Berichtszeitraums zwischen den Elternteilen wechseln kann.

Baden-Württemberg44 0651 41842 64044 065
Bayern53 1181 42951 68653 118
Berlin2 0022281 7742 002
Brandenburg74026714739
Bremen1 580901 4901 580
Hamburg2 6002102 3902 600
Hessen17 22986216 36717 228
Mecklenburg-Vorpommern65132619651
Niedersachsen22 7681 48121 28622 768
Nordrhein-Westfalen54 5744 14450 42654 573
Rheinland-Pfalz7 5756926 8837 575
Saarland2 5771382 4392 577
Sachsen4 1331933 9394 133
Sachsen-Anhalt43151380431
Schleswig-Holstein6 9563196 6376 956
Thüringen1 183631 1201 183
Deutschland222 18211 376210 790222 179
Früheres Bundesgebiet213 04210 783202 244213 040
Neue Länder (einschließlich Berlin)9 1405938 5469 139

4. Quartal 2016

Sozialleistungen - Betreuungsgeld

Leistungsbezüge im 4. Quartal 2016 nach Geschlecht der Beziehenden1, anspruchsbegründenden Kindern2 und Ländern
BundesländerLeistungs-
bezüge
insgesamt
Beziehende1Anspruchs-
begründende
Kinder2
darunter
VäterMütter

1 Die Summe der Beziehenden entspricht nicht immer der Summe der Leistungsbezüge. Die Anzahl der Leistungsbezüge beinhaltet auch sonstige Beziehende (Härtefälle gemäß § 4a Absatz 2 BEEG). Beziehende mit mehrfachen Leistungsbezügen werden mehrfach gezählt.

2 Die Summe der Kinder kann geringfügig kleiner sein als die Summe der Leistungsbezüge, da der Leistungsbezug während des Berichtszeitraums zwischen den Elternteilen wechseln kann.

Baden-Württemberg29 72692528 79729 726
Bayern32 34787431 47032 347
Berlin996126870996
Brandenburg40816392408
Bremen88048832880
Hamburg1 5821351 4471 582
Hessen10 87653810 33810 876
Mecklenburg-Vorpommern39421373394
Niedersachsen13 70888912 81813 708
Nordrhein-Westfalen26 2402 25823 97926 239
Rheinland-Pfalz4 6554414 2144 655
Saarland1 761941 6671 761
Sachsen2 7921292 6622 792
Sachsen-Anhalt25230222252
Schleswig-Holstein4 2112153 9964 211
Thüringen55837521558
Deutschland131 3866 776124 598131 385
Früheres Bundesgebiet125 9866 417119 558125 985
Neue Länder (einschließlich Berlin)5 4003595 0405 400

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2017

Impressum – Kontakt – Barrierefrei