Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Soziales

Leistungen nach Kapitel 5 bis 9 SGB XII

im Laufe des Jahres

Leistungen nach dem 5. bis 9. Kapitel SGB XII

Empfängerinnen und Empfänger je 1 000 Einwohner im Laufe des Jahres im Zeitvergleich
JahrInsgesamtHilfen zur
Gesundheit
Eingliederungshilfe
für behinderte
Menschen
Hilfe zur PflegeHilfe zur Überwindung
besonderer sozialer
Schwierigkeiten und
Hilfe in anderen
Lebenslagen
Mehrfachzählungen aufgrund der Inanspruchnahme verschiedener Leistungen an unterschiedlichen Orten der Leistungserbringung Bei den Hilfen zur Gesundheit handelt es sich um unmittelbar vom Sozialamt erbrachte Leistungen.
Für die Jahre 2005 bis 2007 gab es Schätzwerte für Bremen sowie 2007 eine Untererfassung in Nordrhein-Westfalen und im Saarland.
Bevölkerungsstand: Durchschnitt des jeweiligen Jahres auf Grundlage der Volkszählung 1987 im ehemaligen Bundesgebiet und der Registerzählung 1990 in der ehemaligen DDR. Ab Berichtsjahr 2011 auf Grundlage Zensus 2011.
200512,40,87,24,20,8
200613,30,77,84,40,9
200713,60,68,34,31,0
200814,50,48,74,81,0
200914,60,48,94,81,0
201015,40,49,45,01,1
201116,10,49,85,31,2
201216,70,410,25,51,2
201316,90,310,35,51,2
201417,20,310,65,61,2
201517,40,310,85,51,2

am Jahresende

Leistungen nach dem 5. bis 9. Kapitel 9 SGB XII

Empfängerinnen und Empfänger je 1000 Einwohner im Zeitvergleich am 31.12.
JahrInsgesamtHilfen zur
Gesundheit
Eingliederungshilfe
für behinderte
Menschen
Hilfe zur PflegeHilfe zur Überwindung
besonderer sozialer
Schwierigkeiten und
Hilfe in anderen
Lebenslagen

Mehrfachzählungen aufgrund der Inanspruchnahme verschiedener Leistungen an unterschiedlichen Orten der Leistungserbringung Bei den Hilfen zur Gesundheit handelt es sich um unmittelbar vom Sozialamt erbrachte Leistungen.
Für die Jahre 2005 bis 2007 gab es Schätzwerte für Bremen sowie 2007 eine Untererfassung in Nordrhein-Westfalen und im Saarland.

Bevölkerungsstand: Durchschnitt des jeweiligen Jahres auf Grundlage der Volkszählung 1987 im ehemaligen Bundesgebiet und der Registerzählung 1990 in der ehemaligen DDR. Ab Berichtsjahr 2011 auf Grundlage Zensus 2011.

20059,60,45,83,20,4
200610,30,46,43,30,4
200710,40,36,63,20,5
200810,90,26,93,50,5
200911,30,27,23,70,5
201012,00,27,73,90,5
201112,70,28,14,10,6
201213,10,28,44,20,6
201313,30,28,64,20,6
201413,60,28,84,30,6
201513,70,18,94,30,6

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2017

Impressum – Kontakt – Barrierefrei