Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

IM FOKUS vom 27.07.2017

Automobilindustrie: 407 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2016

In der deutschen Auto­mobil­industrie sorgt derzeit der Kartell­verdacht gegen führende deutsche Fahr­zeug­hersteller für Aufsehen. Deutsch­land gehört zu den größten Kraft­fahrzeug­produzenten der Welt – dem­entsprechend hoch ist die Bedeutung der Branche für die deutsche Wirtschaft.

Im Jahr 2016 gab es in Deutsch­land 1 327 Betriebe von Unter­nehmen mit 20 und mehr tätigen Personen, die Kraft­wagen und Kraft­wagen­teile produzierten. Hier arbeiteten rund 828 000 Personen – das entsprach 14 % der insgesamt in den Betrieben des Verar­beitenden Gewerbes Beschäftigten. Sie erwirtschafteten einen Umsatz von 407 Milliarden Euro.

Der hohe Umsatz ist auch auf die starke Nachfrage aus dem Ausland zurück­zuführen: 63 % des 2016 erzielten Umsatzes (257 Millarden Euro) wurden im Ausland erwirtschaftet.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2017

Impressum – Kontakt – Barrierefrei