Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

IM FOKUS vom 11.07.2018

Mehr neue Wohnungen in Mehrfamilienhäusern

245 000 Wohnungen in neu errichteten Wohn­gebäuden wurden 2017 in Deutschland fertiggestellt. Das waren rund 10 000 bzw. 4 % mehr als im Vorjahr. Die Hälfte der neu gebauten Wohnungen entstand in Mehrfamilien­häusern. Ihre Anzahl ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen, während der Neubau von Ein- und Zwei­familien­häusern seit einigen Jahren stagniert.

Bauherr für die meisten neuen Wohnungen im Jahr 2017 waren private Haushalte (50 %) sowie Wohnungs­unternehmen (37%). Nur in 4 % der Fälle waren öffentliche Bauherren die Auftrag­geber.

Der durchschnittliche Kaufwert für einen Quadratmeter baureifes Land in Wohn­gebieten stieg in Deutschland zwischen 2010 und 2016 um 21 %. Im Länder­vergleich am teuersten waren 2016 die Stadtstaaten Hamburg mit 586 Euro sowie Berlin mit 393 Euro pro Quadratmeter.

Weitere Informationen finden Sie in den Themen­bereichen Bauen, Bau- & Immobilienpreise und in unserer interaktiven Karte "So wohnt Deutschland".

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

Impressum – Datenschutz – Kontakt – Barrierefrei

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Nutzungsdaten werden nur in anonymisierter Form zu Optimierungszwecken gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Speicherung der Nutzungsdaten zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK