Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Außenhandel

IM FOKUS vom 07.08.2014

Nigeria wichtigster deutscher Handels­partner in West­afrika

Die Staats- und Regierungs­chefs von 16 west­afrikanischen Staaten haben im Juli der Unter­zeichnung des Wirtschafts­partnerschafts­abkommens mit der Europäischen Union zuge­stimmt. 2013 war Nigeria mit einem Anteil von 71,8 % an den gesamten Importen aus West­afrika Haupt­handels­partner Deutsch­lands in dieser Region (Exporte: 54,1 %).

Deutsch­land bezog im Jahr 2013 aus West­afrika 4,8 % seiner Öl- und Gas­einfuhren (davon 87,3 % aus Nigeria) sowie 2,9 % seiner Erze. Die Ein­fuhren aus den west­afrikanischen Staaten waren im Jahr 2013 mit 5,7 Milliarden Euro knapp viermal so hoch wie im Jahr 2004.

Im selben Zeit­raum nahmen die Exporte deutscher Unter­nehmen an west­afrikanische Abnehmer von 1,6 Milliarden Euro auf 2,5 Milliarden Euro zu. 2013 waren Maschinen (25,9 %) und Kraft­wagen (17,8 %) wichtigste Export­güter. Insgesamt war der Anteil der Importe (0,6 %) sowie der Exporte (0,2 %) am deutschen Außen­handel 2013 jedoch gering.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2017

Impressum – Kontakt – Barrierefrei