Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Bevölkerung

IM FOKUS vom 15.02.2016

Paare in Deutschland: Partner in ähnlichem Alter werden bevorzugt

Beziehungen mit einem großen Alters­unterschied der beiden Partner sind statistisch gesehen in Deutsch­land eher selten: Im Jahr 2014 trennte nur 8 % aller Paare ein Alters­unterschied von zehn oder mehr Jahren. Bei nicht verheirateten Paaren war dies etwas häufiger der Fall (11 %) als bei Ehe­paaren (8 %).

In den meisten Beziehungen fiel der Alters­unterschied zwischen den beiden Partnern nur gering aus: In fast der Hälfte der Partner­schaften (47 %) lag er zwischen einem und drei Jahr(en). Zum Zei­tpunkt der Befragung gleich alt war außerdem jedes zehnte Paar (10 %).

Unabhängig von der Höhe des Alters­unterschiedes stellt die "traditionelle" Alters­verteilung – das heißt, der Mann ist älter als die Frau – die häufigste Konstellation dar: Dies war 2014 bei rund drei Viertel der Paare der Fall (73 %). Umgekehrt verhielt es sich dagegen nur in 17 % der Beziehungen. Bei nicht verheirateten Paaren war die Frau deutlich häufiger älter als der Mann (24 %) als bei Ehe­paaren (16 %).

Zusatzinformationen

Auf einen Blick

Bevölkerung (30.06.)201682,3 Mill.
ausländisch20158,7 Mill
mit Mig­rations­hinter­grund201618,6 Mill
Lebend­geborene2015737 575
Gestorbene2015925 200
Wanderungs­saldo2015+ 1,1 Mill.
Private Haushalte201641,0 Mill.
Allein­erziehende20161,6 Mill.
Eheschließungen2015400 115
Ehescheidungen2016162 397
Pfeil

Tabellen und Datenbank

Presse

Piktogramm Presse

Aktuelle Pressemitteilungen zum Thema Bevölkerung finden Sie in unserem Pressebereich.

Pfeil

Veröffentlichungstermine

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2017

Impressum – Kontakt – Barrierefrei