Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Gesundheit

IM FOKUS vom 03.04.2014

Welt­gesundheits­tag 2014: mehr Dengue­fieber-Fälle in Deutsch­land

Dieses Foto zeigt einen Moskito (© Henrik Larsson - Fotolia.com)

Am 7. April war Welt­gesundheits­tag. 2014 standen so­genannte vektor­über­tragene Erkran­kungen im Fokus. Darunter versteht man Krank­heiten, die durch lebende Organismen wie Mücken oder Zecken auf den Menschen über­tragen werden.

Das Dengue­fieber ist eine vektor­übertragene Tropen­krankheit, die in Deutsch­land in den vergan­genen Jahren verstärkt auf­getreten ist. 2012 gab es 223 voll­stationäre Behandlungs­fälle auf­grund des klassischen Dengue­fiebers. Im Vergleich zum Jahr 2000, als es lediglich 40 solcher Fälle gab, hat sich die Zahl damit mehr als ver­fünf­facht (+458 %).

Eine Ursache für den Anstieg der Behandlungs­fälle sind die zu­nehmenden Reisen in exotische Länder: So ist die Zahl der Flug­passagiere aus Deutsch­land nach Süd­ost­asien zwischen 2000 und 2013 deutlich gestiegen: Flogen zu Beginn des neuen Jahr­tausend rund 1 Millionen Passagiere nach Süd­ost­asien, waren es 2013 bereits knapp 1,5 Millionen (+45 %). In Süd­ost­asien ist die asiatische Tiger­mücke beheimatet, die einer der Haupt­überträger des Dengue­fiebers ist.

Zusatzinformationen

Auf einen Blick

Ge­sund­heits­aus­gaben2015344,2 Mrd. €
Ärztinnen/Ärzte2015370 000
Kranken­haus­patienten201619,5 Mill.
Rau­cher201324,5 %
Über­gewichtige201352,4 %
Pflege­bedürftige20152,9 Mill.
Schwanger­schafts-
ab­brüche
201698 721
Häufigste Todes­ursachen
Herz-Kreis­lauf2015356 616
Krebs2015226 337
Pfeil

Tabellen und Datenbank

Presse

Piktogramm Presse

Aktuelle Pressemitteilungen zum Thema Gesundheit finden Sie in unserem Pressebereich.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2017

Impressum – Kontakt – Barrierefrei