Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Internationales

IM FOKUS vom 02.05.2014

Deutschland erbringt kaufkraftbereinigt 3,7 % der globalen Wirtschaftsleistung

Deutschland erwirtschaftete 2011 kraufkraft­bereinigt rund 3,7 % des weltweiten Brutto­inlands­produktes (BIP) und war damit die stärkste Wirt­schaft inner­halb der Euro­päischen Union (EU). Zusammen erbrachten die 28 EU-Staaten 2011 als größte globale Wirt­schafts­macht knapp ein Fünftel (18,6 %) der welt­weiten Wirt­schafts­leistung. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten die Vereinigten Staaten mit einem Anteil von 17,1 % am welt­weiten BIP und China mit 14,9 %.

Die An­teile wurden von der Welt­bank in Kauf­kraft­standards (KKS) berechnet. Die Verwendung von Kauf­kraft­standards anstelle von nominalen Geld­werten erlaubt einen Ver­gleich des Pro­duktions­wertes der Volks­wirt­schaften sowie des materiellen Wohl­stands der Ein­wohner in realen Werten. Unter­schied­liche Preis­niveaus werden damit in der Berech­nung berück­sichtigt.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

Impressum – Datenschutz – Kontakt – Barrierefrei

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Website für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Bitte bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben.

OK