Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Internationales

IM FOKUS vom 31.07.2014

Inter­net­nutzung: Senioren surfen häufiger als Senior­innen

Das Inter­net ist heut­zutage nicht mehr aus unserem Alltag wegzu­denken: 2013 hatten rund 87 % der Bevöl­kerung Deutsch­lands schon einmal das Inter­net genutzt. Auch Senior­innen und Senioren surfen mittler­weile immer häufiger im Inter­net: Bei den Personen von 55 bis 74 Jahren betrug der Anteil der Inter­net­nutzer­innen und -nutzer 67 %.

In dieser Alters­gruppe zeigten sich aller­dings deutliche Unter­schiede zwischen Frauen und Männern: So hatten 73 % der Männer, aber nur 61 % der Frauen bereits das Inter­net genutzt. Zudem surften männ­liche Inter­net­nutzer zwischen 55 und 74 Jahren deutlich regel­mäßiger als gleichaltrige Frauen: Während 51 % der Männer angaben, in den letzten drei Monaten (fast) jeden Tag online gewesen zu sein, betrug der Anteil bei den Frauen nur 33 %.

Auch in der EU gibt es bei älteren Personen deutliche Unter­schiede hin­sichtlich des Surf­verhaltens: Von den 55- bis 74-Jährigen hatten durch­schnittlich 59 % der Männer, aber nur 50 % der Frauen schon einmal das Inter­net genutzt. Besonders deutlich waren die Unter­schiede in Öster­reich (Männer: 66 %; Frauen: 48 %) und Italien (Männer: 43 %; Frauen: 26 %).

Weitere Unter­schiede im Alltag von Frauen und Männern wurden im Rahmen der Presse­konferenz zum Thema „Gleich­stellung“ beleuchtet.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2017

Impressum – Kontakt – Barrierefrei