Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Öffentliche Finanzen & Steuern

IM FOKUS vom 04.03.2015

76 % der Beschäftigten im Schuldienst sind verbeamtet

Die Gewerk­schaft Erziehung und Wissen­schaft (GEW) fordert für angestellte Lehrer im öffentlichen Dienst 5,5 % mehr Gehalt, mindestens aber 175 Euro im Monat. Nachdem die Tarif­verhandlungen vorerst gescheitert sind, haben Lehrer in mehreren Bundes­ländern die Arbeit nieder­gelegt. Die nächste Verhandlungs­runde ist für Mitte März geplant.

Am 30. Juni 2013 arbeiteten im Landesbereich insgesamt rund 781 000 Personen an allgemein­bildenden oder beruflichen Schulen. Rund 76 % (593 000) von ihnen waren verbeamtet, 24 % (188 000) besaßen einen Angestellten­vertrag. Die meisten Angestellte gab es an Sonder- und Förder­schulen (33 %), während der Anteil an weiter­führenden allgemein­bildenden Schulen, wie beispiels­weise Gymnasien, am niedrigsten war (21 %).

Auch zwischen den einzelnen Bundes­ländern gibt es deutliche Unter­schiede: Beispiels­weise können in Mecklenburg-Vorpommern Lehrer erst seit kurzem als Beamte in den Schul­dienst eingestellt werden. Dem­entsprechend lag hier der Anteil der Angestellten bei nahezu 100 %. Auch in Sachsen hatte der Großteil der Beschäftigten einen Angestellten­vertrag (96 %). Die meisten Beamten im Schuldienst gab es mit 92 % in Baden-Württemberg.

Zusatzinformationen

Auf einen Blick

Öffentliche Finanzen in Milliarden Euro
AusgabenQ I/ 2018353,8
EinnahmenQ I/ 2018344,5
Finanz­ierungs­saldoQ I/ 2018-9,2
Schulden­standQ I/ 20181 948,7
Steuer­einnahmen2017734,5
Gemein­schaft­steuern2017538,8
Bundes­steuern201799,9
Landes- und Gemeinde­steuern201790,7

Presse

Piktogramm Presse

Aktuelle Pressemitteilungen zum Thema Öffentliche Finanzen & Steuern finden Sie in unserem Pressebereich.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

Impressum – Datenschutz – Kontakt – Barrierefrei

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Nutzungsdaten werden nur in anonymisierter Form zu Optimierungszwecken gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Speicherung der Nutzungsdaten zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK