Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Preise

IM FOKUS vom 20.02.2013

Ver­braucher­preis­index: turnus­mäßige Überarbeitung 2013

Auswirkungen halten sich in Grenzen

Der Verbraucher­preisindex wird turnusmäßig alle fünf Jahre überarbeitet. Im Berichts­monat Januar 2013 wurde von der bisherigen Basis 2005 auf das neue Basisjahr 2010 umgestellt. Damit ist eine Neu­berechnung der Ergebnisse ab Januar 2010 verbunden. Endgültige Ergebnisse auf neuer Basis 2010 sowie erste Rück­rechnungs­ergebnisse wurden erstmals am Stichtag 20. Februar 2013 veröffentlicht.

Kern der Überarbeitung ist das aktualisierte Wägungsschema (Grafik oder PDF-Download) für Waren und Dienstleistungen. Die Wägungsschemata für Geschäftstypen und Bundesländer wurden ebenfalls neu berechnet und weitere methodische Verbesserungen vorgenommen.

Genauere Erläuterungen und erste Analysen zu den Auswirkungen der einzelnen Änderungen finden Sie in der Publikation "Turnusmäßige Überarbeitung des Verbraucherpreisindex 2013".

Zusatzinformationen

Auf einen Blick

Verän­derung zum Vor­jahres­zeit­raum in %
Ver­braucher­preise09/20171,8
Er­zeuger­preise ge­werb­licher Pro­dukte09/20173,1
Groß­handels­preise09/20173,4
Baupreise08/20173,1
Einfuhr­preise08/20172,1
Ausfuhr­preise08/20171,5

Presse

Piktogramm Presse

Aktuelle Pressemitteilungen zum Thema Preise finden Sie in unserem Pressebereich.

Pfeil

Veröffentlichungstermine

Preis­indizes in Verträgen

Paragraph

Preis­indizes sind häufig Bestand­teil vertrag­licher Verein­barungen. Nutzen Sie unsere Service­an­gebote.

Publikationen

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2017

Impressum – Kontakt – Barrierefrei