Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Verdienste & Arbeitskosten

IM FOKUS vom 16.12.2014

Deutsch­land be­kommt als 22. EU-Staat gesetzlichen Mindest­lohn

Seit dem 1. Januar 2015 gilt in Deutsch­land ein flächen­deckender gesetz­licher Mindest­lohn von 8,50 Euro. Bis­lang gab es in Deutsch­land keinen gesetz­lichen branchen­über­greifenden Mindest­lohn. Verbind­liche Mindest­löhne galten nur für einzelne Branchen. Im Oktober 2014 lagen diese zwischen 7,50 Euro (Friseur­hand­werk in den neuen Ländern und Berlin) und 13,95 Euro (Bauge­werbe im früheren Bundes­gebiet).

Viele EU-Staaten haben bereits gesetz­liche Mindest­löhne ein­ge­führt. Deutsch­land ist inner­halb der EU der 22. Staat, der einen gesetz­lichen Mindest­lohn bekommt.

Zusatzinformationen

Presse

Piktogramm Presse

Aktuelle Pressemitteilungen zum Thema Verdienste & Arbeitskosten finden Sie in unserem Pressebereich.

Pfeil

Veröffentlichungstermine

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

Impressum – Datenschutz – Kontakt – Barrierefrei

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Nutzungsdaten werden nur in anonymisierter Form zu Optimierungszwecken gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Speicherung der Nutzungsdaten zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK