Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Indikatoren

Erfüllungsaufwand: Bürokratie umfassend messen und darstellen

Das umfassendste Maß für Bürokratie und Grundlage der Messungen ist der Erfüllungs­aufwand. Dieser beinhaltet den Zeit­aufwand und die Kosten, die den Bürgerinnen und Bürgern, der Wirtschaft und der öffentlichen Verwaltung durch die Befolgung einer gesetzlichen Vorgabe entstehen.

Im Zuge der Einführung neuer rechtlicher Regelungen ist die Bundes­regierung verpflichtet, den veränderten Erfüllungs­aufwand zu ermitteln. In der Gesetzes­folgen­abschätzung ist die Veränderung des Erfüllungs­aufwands ein wichtiger Indikator zur Beurteilung der Folge­kosten für die Betroffenen und unterstützt bei der Auswahl der am wenigsten aufwändigen Regelungs­alternative. Der Nationale Normen­kontrollrat als unabhängige Instanz prüft, ob das verantwortliche Bundes­ministerium den Erfüllungs­aufwand nachvoll­ziehbar dargestellt hat.

Die fortlaufende Dokumentation des Erfüllungs­aufwands erfolgt im Statistischen Bundesamt. Hierzu werden alle Regelungs­entwürfe der Bundes­regierung erfasst, die vom Bundes­kabinett beschlossen oder – sofern es sich um Minister­verordnungen handelt – bei denen die Ressort­abstimmung einschließlich der Stellung­nahme des Nationalen Normen­kontrollrats abgeschlossen wurde.

Die Bundesregierung berichtet über die jährliche Entwicklung des Erfüllungs­aufwands. Entsprechend berechnet das Statistische Bundesamt auf Grundlage der Dokumentation im Auftrag der Bundes­regierung für jedes Jahr die Änderung des Erfüllungs­aufwands. Die Ergebnisse werden im Jahres­bericht der Bundesregierung und in der Tabelle "Entwicklung des jährlichen Erfüllungs­aufwandes" des Statistischen Bundesamts veröffentlicht.

Pfeil

zur Tabelle: Entwicklung des jährlichen Erfüllungaufwandes

Pfeil

Methodisches zum Erfüllungsaufwand

Zusatzinformationen

Amtlich-einfach

Piktogramm: amtlich-einfach

Auf der Webseite amtlich-einfach finden Sie Informationen und Ergebnisse zur Zu­friedenheit von Privat­personen und Unter­nehmen mit der öffentlichen Verwaltung.

Datenbank WebSKM

Dieses Bild zeigt das Logo von Web SKM

WebSKM ist die Daten­bank der büro­kratischen Belastung der ein­zelnen Pflichten von Büger­innen und Bürgern, Ver­waltung sowie Wirtschaft.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

Impressum – Kontakt – Barrierefrei