Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Indikatoren

Nachhaltigkeitsindikatoren

Was ist Nachhaltigkeit?

Grundgedanke der Nachhaltigkeit ist es "nur so viel Holz zu schlagen, wie nachwachsen kann". Eine nachhaltige Entwicklung entspricht dabei einer wirtschaftlich leistungsfähigen, sozial ausgewogenen und ökologisch verträglichen Entwicklung.

Die wohl bekannteste Definition nachhaltiger Entwicklung und zugleich internationales politisches Leitprinzip ist im Bericht der Brundtland-Kommission von 1987 festgeschrieben: "Nachhaltige Entwicklung ist eine Entwicklung, die den Bedürfnissen der heutigen Generation entspricht, ohne die Möglichkeiten künftiger Generationen zu gefährden, ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen."

Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie und ihre Indikatoren

Dieses Foto zeigt das Piktogramm der deutschen Nachhaltigkeitsstrategie (© Bundesregierung)

Das Bundeskabinett hat im Januar 2017 die Neuauflage der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie beschlossen. Diese Überarbeitung stellt die umfassendste Weiter­entwicklung der Strategie seit ihrer Konzeption im Jahr 2002 dar und steht im Zeichen der Agenda 2030 der Vereinten Nationen. Das Statistische Bundesamt ist von der Bundesregierung mit der Analyse und dem Monitoring der Indikatoren der Nachhaltigkeitsstrategie beauftragt. Es erstellt die Indikatoren, die die Zielerreichung der einzelnen Themenbereiche messen sollen, und veröffentlicht zweijährlich sogenannte Indikatorenberichte zum aktuellen Stand der Indikatoren.

Pfeil

Zu den Indikatoren zur Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie

Pfeil

Zu den Nachhaltigkeitsstrategien und -indikatoren der Bundesländer

UN-Nachhaltigkeitsziele und ihre Indikatoren

Dieses Foto zeigt das Piktogramm Nachhaltigkeitsindikatoren der UN (© United Nations Department of Public Informations)

Die UN-Generalversammlung hat im September 2015 die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung verabschiedet. Die insgesamt 17 Nachhaltigkeitsziele (SDGs) der Agenda umfassen dabei grundlegende Verbesserungen der Lebens­verhältnisse aller Menschen heute und in künftigen Generationen sowie den Schutz des Planeten Erde. Zur Messung der Zielerreichung der SDGs hat eine internationale Arbeitsgruppe unter Beteiligung des Statistischen Bundesamtes eine Liste von 232 globalen Indikatoren entwickelt, die auf Basis nationaler Daten gefüllt werden soll.

Pfeil

Zu den UN-Nachhaltigkeitszielen und -indikatoren

Nachhaltigkeitsindikatoren auf europäischer Ebene

Dieses Foto zeigt das Europäische Sternenbanner

Unter Federführung Eurostats wurde in 2017 ein EU-SDG-Indikatorenset zur Messung der nachhaltigen Entwicklung in der Europäischen Union erarbeitet. Dieses Set misst die Fortschritte bei der Erreichung der SDGs auf europäischer Ebene und besteht aus 100 Indikatoren, die anhand der 17 Ziele der UN Agenda 2030 strukturiert sind.

Pfeil

Zu den Indikatoren für nachhaltige Entwicklung in Europa

Zusatzinformationen

Agenda 2030 - SDG

Logo der Global Goals

Die "Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung" wurde von der General­versammlung der Vereinten Nationen verabschiedet und umfasst 17 Nachhaltig­keits­ziele (SDGs).

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2017

Impressum – Kontakt – Barrierefrei