Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Internationales

Europäische Umweltagentur (European Environment Agency - EEA)

Kurzporträt der Organisation

Die Europäische Umweltagentur (EEA) ist eine Einrichtung der Europäischen Union (EU), die 1993 gegründet wurde. Sie hat 32 Mitgliedstaaten, die 27 Mitgliedsländer der EU sowie Island, Liechtenstein, Norwegen, die Schweiz und die Türkei. Ihr Sitz befindet sich in Kopenhagen.

Aufgabe der Agentur ist es, Information zu Umweltthemen zu sammeln, aufzubereiten und der Öffentlichkeit verfügbar zu machen. Vor allem für EU-Organe und die Regierungen ihrer Mitgliedsländer ist sie ein wichtiger Datenlieferant. Auf diese Weise soll die EEA fundierte Entscheidungen in Umweltfragen ermöglichen und zu einer umweltgerechten Politik beitragen. Des Weiteren koordiniert die Organisation das Europäische Umweltinformations- und Umweltbeobachtungsnetz.



Schwerpunktthemen

  • Emissionen
  • Luftqualität
  • Flächennutzung
  • Erhöhung des Meeresspiegels
  • Wasser
  • Tourismus
  • Umwelt


Statistische Datenbank

EEA Data Centre

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

Impressum – Datenschutz – Kontakt – Barrierefrei

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Nutzungsdaten werden nur in anonymisierter Form zu Optimierungszwecken gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Speicherung der Nutzungsdaten zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK