Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Internationales

Internationale Energieagentur (IEA)

Kurzporträt der Organisation

Die Internationale Energie Agentur IEA wurde im Zuge der weltweiten Ölkrise von 1973/1974 mit der Absicht gegründet, im Falle erneut auftretender Krisen koordinierte Maßnahmen zur Sicherung der Ölversorgung ergreifen zu können.

Heutzutage besteht die Hauptaufgabe der IEA in der Beratung ihrer 28 Mitgliedstaaten in energiepolitischen Fragen. Dabei stehen immer noch die Themen Energiesicherheit und Wirtschaftswachstum im Vordergrund, aber auch der Umweltschutz gewinnt an Bedeutung. Ein erklärtes Ziel ist es, zuverlässige, erschwingliche und saubere Energie für die Bürger ihrer Mitgliedsstaaten zu gewährleisten. Um dieses Ziel zu erreichen, konzentriert sich die IEA verstärkt auf Themen wie eine gemeinsame Klimapolitik, Marktreformen, die Zusammenarbeit bei der Entwicklung neuer Energietechnologien sowie die Aufklärung und Einbindung aufstrebender Schwellenländer in energiepolitischen Fragen.



Schwerpunktthemen

  • Elektrizität
  • Erneuerbare Energien
  • Kohle
  • Öl
  • Gas
  • Atomkraft
  • Preise
  • Energieverbrauch
  • Kohlendioxidemissionen
  • Energiebilanzen


Statistische Datenbank

IEA Statistics



Statistisches Jahrbuch

Key World Energy Statistics



© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2017

Impressum – Kontakt – Barrierefrei