Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Internationales

Internationales kurz erläutert

Daten nach Thema

Tabellen mit inter­natio­nalen Daten, ak­tu­el­le Mel­dung­en zu neuen Daten und Ver­öffent­lich­ung­en so­wie Links zu weiteren Daten­quellen wer­den hier nach Themen ge­ordnet prä­sen­tiert.

Lebenserwartung steigt seit 1960 weltweit um durchschnittlich 20 Jahre

Die Lebens­erwartung ist laut WHO in den letzten 50 Jahren welt­weit um durch­schnittlich 20 Lebens­jahre gestiegen. Daten der Welt­bank zeigen, dass zwischen 1960 und 2014 der Anstieg der Lebens­erwartung in den bevölkerungs­reichsten Ländern China (+ 32 Jahre) und Indien (+ 27 Jahre) besonders hoch war. In der Russischen Föderation fiel er dagegen welt­weit mit am niedrigsten aus (+ 4 Jahre). Die Lebens­erwartung in Deutschland stieg in dieser Periode um 12 Jahre.

Deutsch­land gehörte 2014 zu den Ländern mit der höchsten durch­schnittlichen Lebens­erwartung (80,8 Jahre). Weltweit am ältesten wurden die Menschen in Japan mit 83,5 Jahren. Insgesamt lag die Lebens­erwartung in rund 30 Staaten bei über 80 Jahren.

In mehr als 20 Staaten betrug die Lebens­erwartung allerdings immer noch weniger als 60 Jahre. Diese Staaten lagen alle auf dem afrikanischen Kontinent, darunter auch Süd­afrika mit einer Lebens­erwartung von 57,2 Jahren. Die niedrigste Lebenserwartung hatten Menschen in Swasiland mit 48,9 Jahren. Neben anderen Gründen ist in vielen afrikanischen Staaten die Zahl der HIV-Infizierten noch immer besonders hoch.

Tabellen

Themen-
übergreifendes

Basistabellen

Umwelt und
Energie

© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2016

Impressum – Kontakt – Barrierefrei