Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Internationales

Waldfläche

Erläuterungen: Als Wald­flä­che gilt eine Land­flä­che von min­des­tens 0,5 Hek­tar, die von Bäu­men mit einem Be­schir­mungs­grad von min­des­tens 10% be­deckt wird und die hö­her als 5 Meter sind. Sofern diese Schwellen­werte im Wachs­tums­zy­klus er­reicht wer­den, gilt die Fläche als be­wal­det. Flächen mit Bam­bus oder Palm­en­be­wuchs, die die Schwellen­werte er­fül­len, werden ebenso ein­ge­rech­net wie Wald­we­ge, Feuer­schnei­sen oder klei­ne­re Lich­tun­gen. Nicht-städ­ti­sche Wald­flächen (Na­tur- und Er­ho­lungs­parks) so­wie Pflan­zun­gen, die keiner wei­te­ren land­wirt­schaft­lichen Nut­zung zu­zu­rech­nen sind, wer­den ein­be­zo­gen. Nicht ent­hal­ten sind dem ent­spre­chend Flä­chen, die vor­wie­gend einer land­wirt­schaft­li­chen Nut­zung die­nen oder sich in städ­tischen Parks und Gar­ten­an­la­gen be­fin­den.

Als Land­flä­che gilt die ge­sam­te Fläche eines Lan­des. Aus­ge­nom­men sind unter In­lands­ge­wäs­sern be­find­li­chen Flä­chen, na­ti­onale An­sprü­che auf Kon­ti­nen­tal­schelf und aus­schließ­li­che Wirt­schafts­zo­nen. In der Re­gel um­fasst die De­fi­ni­tion von In­lands­ge­wäs­sern grö­ßere Flüs­se und Seen.

Einheit: % der Landfläche

Datenquelle: FAOSTAT, FAO, eigene Berechnung.

Link zur Datentabelle: Waldfläche im Ländervergleich.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

Impressum – Datenschutz – Kontakt – Barrierefrei

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Nutzungsdaten werden nur in anonymisierter Form zu Optimierungszwecken gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Speicherung der Nutzungsdaten zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK