Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Internationales

OECD Transport Outlook 2017: Klimagerechte Mobilität bleibt Herausforderung

Der OECD / ITF Transport Outlook 2017 bietet einen Überblick über die jüngsten Trends sowie die Zukunfts­aussichten des Verkehrs­sektors auf globaler Ebene. Ein zentrales Problem sind verkehrs­bezogene CO2-Emissionen. Diese haben sich seit 1990 in den OECD Staaten um ein Fünftel erhöht und in Nicht-OECD Staaten mehr als verdoppelt. Selbst unter Berück­sichtigung erheblichen technischen Fortschritts (baseline scenario) könnten laut OECD die verkehrs­bezogenen CO2-Emissionen global bis 2050 um weitere 60 % steigen.

Um die Ziele des 2016 verabschiedeten Pariser Klima­abkommens zu erreichen, sind umfangreiche politische Maßnahmen erforderlich. Im Bericht werden einige dieser Maßnahmen vorgestellt und alternative politische Szenarien für die langfristige Entwicklung der Verkehrs­nachfrage und der CO2-Emissionen entworfen.

Aktuelle Daten zu verkehrsbedingten Kohlendioxid­emissionen in Deutschland finden Sie in der Pressemitteilung "Weiter steigende Motorleistung der Pkw verhindert Rückgang der CO2-Emissionen".

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2017

Impressum – Kontakt – Barrierefrei