Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Bauen

kurz erläutert

Bautätigkeit

Gegenstand der Bautätigkeitsstatistik sind Baugenehmigungen und Baufertigstellungen im Hochbau, der Bauüberhang am Jahresende, Bauabgänge von Hochbauten und die Fortschreibung des Wohngebäude- und Wohnungsbestandes.

Die Ergebisse der Bautätigkeit sind als Frühindikatoren der konjunkturellen Entwicklung von großer Bedeutung.

Bauen, kaufen, mieten: Zur Situation auf dem deutschen Wohnungsmarkt

Dieses Foto zeigt ein Neubaugebiet (© C. Schiller - Fotolia.com)

Seit Ausbruch der Wirtschafts- und Finanzkrise ist Deutsch­land das einzige Land in Europa mit einem florierenden Immobilien­markt. Extrem nied­rige Spar­zinsen, günstige Wohnungs­bau­darlehen und stei­gende Ein­kommen machen Wohn­immobilien als Anlage­form für viele Men­schen attraktiv.
Nach vielen Jahr­en des Still­stands ist der Wohn­ungs­neubau wieder in Schwung ge­kommen. Die Nach­frage nach Wohn­eigentum ist mittler­weile so groß, dass nach den Preisen für Neu­bauten auch die Preise für Ge­braucht­immobilien an­ziehen. Mit den Preisen steigen die Mieten, und das ins­besondere in Ballungs­zentren, Groß- und Uni­versitäts­städten.
Das neue STATmagazin zeigt aktuelle Ent­wicklungen und Strukturen auf dem Immobilien­markt in Deutschland.

Tabellen

Bautätigkeit

Tabellen

Baugenehmigungen im Hochbau

Baufertigstellungen im Hochbau

Wohnungsbestand

Sozialer Wohnungsbau

Baugenehmigungen, Baufertigstellungen und Wohnungsbestand nach Bundesländern

Baugewerbe

Baugewerbe

Konjunkturdaten

Bauhauptgewerbe

  • Monatsdaten finden Sie im Bereich "Konjunkturindikatoren"
  • Monatsdaten zum Produktionsindex finden Sie im Bereich "Konjunkturindikatoren"

Ausbaugewerbe

Volumenindex des Auftragseingangs

  • Monatsdaten finden Sie im Bereich "Konjunkturindikatoren"

Volumenindex des Auftragseingangs mit Kalender- und Saisonbereinigung

Strukturdaten

Baugewerbe

© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2014