Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Binnenhandel, Gastgewerbe, Tourismus

kurz erläutert

Großhandel

Der Großhandel verkauft Waren überwiegend an gewerbliche Nutzer, zum Beispiel Einzelhändler und Industriebetriebe. Die Kunden können sowohl im In- als auch im Ausland sitzen.

Die Rubrik Groß­handel bietet Ihnen monatliche Daten zu Um­satz und Beschäf­tigten (Kon­junk­tur­daten). Zudem finden Sie Infor­ma­tionen zu länger­fris­tigen Ent­wick­lun­gen, zum Bei­spiel Jahres­an­gaben zur Zahl der Unter­nehmen oder zu Entgelten (Struktur­daten).

Im Fokus

Dieses Foto zeigt Wandern in den Bergen (© panthermedia.net / Grischa Georgiew)

Ein Fünftel aller Reisen­den zieht's nach Bayern

Bayern bleibt belieb­testes Urlaubs­ziel in Deutsch­land: 31 Millionen Gäste­anmel­dungen zählten bayerische Beher­ber­gungs­betriebe im Jahr 2012; das entsprach deutschland­weit einem Fünf­tel (20 %) aller Reise­ankünfte. Rund 77 % der Urlauberinnen und Urlauber in Bayern kamen aus Deutschland, 23 % aus dem Ausland.

Auf Platz zwei der belieb­testen Reise­ziele lag Nord­rhein-West­falen mit knapp 20 Millionen Ankünften (13 %). An dritter Stelle folgte Baden-Württem­berg mit etwa 19 Millionen (12 %). Den größten Zuwachs an Reiseankünften hatten die Stadt­staaten Berlin und Hamburg (jeweils + 10 % gegenüber 2011).

Die Zahl der Ankünfte ins­gesamt betrug 153 Millionen, die durch­schnitt­liche Aufent­halts­dauer 2,7 Tage.

© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2014