Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Dienstleistungen

Versicherungsgewerbe: Nach jahrelangem Wachstum erstmalige Stagnation beim Beitragsvolumen

Ende 2016 waren in Deutschland rund 1 300 Erst- und Rück­versicherungs­unternehmen, Pensions­kassen und Pensions­fonds tätig. Während Erst­versicherungen verschiedene Risiken von Privat­personen und Unter­nehmen abdecken, übernehmen Rück­versicherungen Risiken von anderen Versicherungs­unternehmen. Pensions­kassen und Pensions­fonds stellen eine Form der betrieblichen Alters­versorgung dar.

Das gesamte Versicherungs­gewerbe erwirt­schaftete im Jahr 2016 Brutto­beiträge in Höhe von rund 269 Milliarden Euro. Dabei entfielen auf die Erst­versicherungen fast 200 Milliarden Euro (74,3 %). Im Vorjahres­vergleich stieg das Beitragsvolumen insgesamt lediglich um knappe 0,2 %, womit sich nach dem jahrelang anhaltenden Wachstumstrend (2015: +4,0 %) nun das erste Mal ein nahezu stagnierendes Beitrags­volumen ergibt. Den stärksten Anstieg bei den Brutto­beiträgen konnten die Pensions­kassen (+4,2 %) aufweisen, dagegen hatten die Pensions­fonds Einbußen um 6,9 % zu verbuchen. Das Beitrags­volumen der Lebens­versicherungen sank weiterhin (-1,7 %), jedoch nicht mehr so stark wie noch im Vorjahr (-2,6 %).

Im Versicherungs­sektor waren Ende 2016 circa 160 000 Personen und damit rund 4 000 Personen mehr als im Vorjahr (+2,7 %) beschäftigt. Nachdem im Bereich der Lebens- und Kranken­versicherungen im Jahr 2015 Beschäftigte abgebaut wurden (-0,9 % bzw. -1,5 %), sind in beiden Sparten nun wieder große Zuwächse an Beschäftigten zu verzeichnen (+4,4 % bzw. +14,7 %). Genau umgekehrt verhält es sich bei den Schaden- und Unfall­versicherungen sowie den Rück­versicherungen. Diese Versicherungs­sparten hatten 2015 noch Beschäftigte eingestellt (+1,4 % bzw. +3,3 %), im Jahr 2016 allerdings Personal abgebaut (-2,5 % bzw. -1,2 %).

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

Impressum – Datenschutz – Kontakt – Barrierefrei

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Nutzungsdaten werden nur in anonymisierter Form zu Optimierungszwecken gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Speicherung der Nutzungsdaten zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK