Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Dienstleistungen

Kurz erläutert

Dienstleistungen

Die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland war in den letzten Jahrzehnten durch tiefgreifende Strukturveränderungen geprägt, die sich insbesondere durch einen erheblichen Anstieg der Erwerbstätigkeit im Dienstleistungssektor zeigt. Demgegenüber ging die wirtschaftliche Bedeutung traditioneller Bereiche, wie die der Land- und Forstwirtschaft sowie des Produzierenden Gewerbes, zurück.

Im Fokus

Beschäftigungsindex im Dienstleistungsbereich

Konjunktur­statistik 2013: Mehr Beschäftigte im Dienst­leistungs­bereich

Die Konjunktur­statistik erfasst unter anderem die Dienst­leistungs­bereiche Verkehr und Lagerei, Information und Kommuni­kation sowie frei­berufliche und technische Dienst­leistungen. Im Vergleich zum Vor­jahr stieg die Zahl der tätigen Personen 2013 in allen drei Bereichen an. Am stärksten war der Anstieg in den Bereichen frei­berufliche und technische Dienst­leistungen (+2,9 %) sowie Information und Kommunikation (+2,8 %). Der Zuwachs an Arbeits­plätzen fiel im Vergleich zur Entwicklung in den Vor­jahren allerdings etwas geringer aus.

Während die Beschäftigung 2013 in allen drei Dienst­leistungs­bereichen zunahm, stiegen die Umsätze nur im Bereich der frei­beruflichen und technischen Dienst­leistungen (+2,0 %). Im Bereich Verkehr und Lagerei stagnierten die Umsätze, im Bereich Kommunikation war im Vergleich zum Vor­jahr sogar ein Rück­gang des Umsatzes um 0,4 % zu ver­zeichnen. Nach starken Umsatz­anstiegen im Jahr 2011 hatte sich die positive Ent­wicklung bereits 2012 deutlich ab­ge­schwächt.

Aktuell

Konjunkturdaten

Um­satz und Beschäf­tigung
im Dienst­leistungs­bereich - 4. Quar­tal 2013

Verkehr und Lagerei

Der Umsatz im Bereich Verkehr und Lagerei verringerte sich im vierten Quartal 2013 nominal um 0,7 % gegenüber dem vierten Quartal 2012. Die Umsätze sanken damit erstmals wieder nach zuletzt zwei Quartalen mit steigenden Umsätzen. Die Zahl der Beschäftigten erhöhte sich in diesem Bereich im vierten Quartal 2013 gegenüber dem vierten Quartal 2012 um 0,9 %. Hier setzte sich der positive Trend der Vorquartale, wenn auch leicht abgeschwächt, fort.
Detaillierte Informationen entnehmen Sie der Pressemitteilung.

Information und Kommunikation

Der Umsatz im Bereich Information und Kommunikation war im vierten Quartal 2013 nominal um 1,2 % höher als im vierten Quartal 2012. Im vierten Quartal 2013 gab es damit erstmals seit dem 3. Quartal 2012 wieder eine positive Entwicklung im Vorjahresvergleich. Die Zahl der Beschäftigten erhöhte sich im vierten Quartal 2013 gegenüber dem vierten Quartal 2012 um 2,4 %. Hier setzte sich der positive Trend aus den Vorquartalen weiter fort.
Detaillierte Informationen entnehmen Sie der Pressemitteilung.

Frei­beruf­liche und tech­nische Dienst­leistun­gen

Der Umsatz im Bereich der freiberuflichen und technischen Dienstleistungen nahm im vierten Quartal 2013 im Vergleich zum vierten Quartal 2012 nominal um 0,9 % zu. Damit setzte sich der positive Trend der beiden Vorquartale, wenn auch deutlich abgeschwächt, fort. Die Zahl der Beschäftigten erhöhte sich im vierten Quartal 2013 gegenüber dem vierten Quartal 2012 um 3,0 %. Die bereits in den ersten drei Quartalen 2013 registrierte Zunahme der Arbeitsplätze hatte damit auch zum Jahresende Bestand.
Detaillierte Informationen entnehmen Sie der Pressemitteilung.

Strukturdaten

Struk­tur­sta­tis­ti­ken im Dienst­leis­tungs­be­reich

Für den Dienstleistungsbereich liegen einerseits Daten aus der Strukturerhebung im Dienstleistungsbereich und andererseits aus der Statistik der Versicherungen, Pensionskassen und Pensionsfonds vor.

Mehr : Strukturstatistiken im Dienstleistungsbereich …

Kostenstrukturdaten

2011: Ein­nah­men und Rein­er­trä­ge von Kas­sen­pra­xen Pri­vat­ein­nah­men ma­chen den Un­ter­schied

Die Kassenpraxen in Deutschland erzielten im Jahr 2011 Einnahmen von durchschnittlich 486 000 Euro. Der durchschnittliche Reinertrag lag über alle Kassenpraxen hinweg bei 235 000 Euro je Praxis.

Mehr : 2011: Ein­nahmen und Rein­erträge von Kassen­praxen Privat­einnahmen machen den Unter­schied …

Tabellen

Konjunkturdaten

Tabellen

Konjunkturstatistik im Dienstleistungsbereich

Weiteres Datenangebot

Zusatzinformationen

Auf einen Blick

Presse­mitteilungen

Verkehr und Lagerei: Geringere Umsätze, aber mehr Beschäftigung im 4. Quartal 2013

Umsatz und Beschäftigung bei freiberuflichen und technischen Dienstleistungen im 4. Quartal 2013 gestiegen

Information und Kommunikation: Umsatz und Beschäftigung im 4. Quartal 2013 gestiegen

© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2014