Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Energie

Erzeugung

Wärme

Wärmeversorgung 2016: Abgegebene Wärmemenge um 3,2 % gestiegen

Dieses Foto zeigt Versorgungsrohre (© panthermedia.net / Detlev Dilk)

Im Jahr 2016 stellten die Netzbetreiber rund 162 Terawattstunden (TWh) Wärme zur Verfügung. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 3,2 % mehr als im Vorjahr. Der Anstieg ging im Wesentlichen auf den höheren Wärmebedarf der privaten Haushalte zurück.

Mehr : Wärmeversorgung 2016: Abgegebene Wärmemenge um 3,2 % gestiegen …

Strom

Stromerzeugung 2015: Industrie­betriebe produ­zieren 50 Tera­watt­stunden Strom

Im Jahr 2015 haben die Betriebe des Bergbaus und des Verarbeitenden Gewerbes 50 Terawatt­stunden (TWh) Strom erzeugt. Dies entspricht einem Anteil von 10,4 % an der von der amtlichen Statistik erfassten Brutto­strom­erzeugung in Deutschland, inklusive der öffentlichen Kraftwerke. Damit war der Anteil des Industrie­stroms an der gemeldeten Brutto­stromerzeugung um 1,8 Prozent­punkte höher als 2005. Die Industrie­kraftwerke dienen in erster Linie der Eigen­versorgung, jedoch wird vielfach Elektrizität an andere Betriebe oder an das öffentliche Netz abgegeben. 

Mehr : Stromerzeugung 2015: Industrie­betriebe produ­zieren 50 Tera­watt­stunden Strom …

1 450 Gigawattstunden Strom aus Klärgas im Jahr 2016 erzeugt

Im Jahr 2016 wurden in Deutschland 1 450 Gigawattstunden Strom aus Klärgas in Kläranlagen erzeugt. Gegenüber 2015 war das ein Plus von 3,9 %. Das Klärgas hatte im Jahr 2016 einen Anteil von rund 1 % an der gesamten Strombereitstellung aus erneuerbaren Energien. Mit dieser Strommenge könnte bei einem durchschnittlichen Pro-Kopf-Stromverbrauch von rund 1 900 Kilowattstunden eine Großstadt wie Frankfurt am Main ein Jahr lang mit Strom versorgt werden. In den Kläranlagen wurden 92 % des erzeugten Stroms selbst verbraucht und 8 % in das Netz der allgemeinen Versorgung eingespeist.  

Mehr : 1 450 Gigawattstunden Strom aus Klärgas im Jahr 2016 erzeugt …

Brutto­strom­erzeugung 2016: 30 % stammten aus erneuerbaren Energien

In Deutschland wurden 2016 rund 648 Milliarden Kilo­watt­stunden Strom erzeugt. 29 % des Stroms aus regenerativen Energien gewonnen wurde. Ökostrom vor allem durch Windkraft (11,9 %), Biomasse (7,0 %) und Photovoltaik (5,9 %) erzeugt.

Mehr : Brutto­strom­erzeugung 2016: 30 % stammten aus erneuerbaren Energien …

Gas

Stromerzeugung 2015: Industrie­betriebe produ­zieren 50 Tera­watt­stunden Strom

Im Jahr 2015 haben die Betriebe des Bergbaus und des Verarbeitenden Gewerbes 50 Terawatt­stunden (TWh) Strom erzeugt. Dies entspricht einem Anteil von 10,4 % an der von der amtlichen Statistik erfassten Brutto­strom­erzeugung in Deutschland, inklusive der öffentlichen Kraftwerke. Damit war der Anteil des Industrie­stroms an der gemeldeten Brutto­stromerzeugung um 1,8 Prozent­punkte höher als 2005. Die Industrie­kraftwerke dienen in erster Linie der Eigen­versorgung, jedoch wird vielfach Elektrizität an andere Betriebe oder an das öffentliche Netz abgegeben. 

Mehr : Stromerzeugung 2015: Industrie­betriebe produ­zieren 50 Tera­watt­stunden Strom …

AllePressemitteilungen


Tabellen


© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2017

Impressum – Kontakt – Barrierefrei