Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Land- & Forstwirtschaft, Fischerei

Agrarstrukturerhebung 2016 (endgültige Ergebnisse): 9 600 land­wirtschaft­liche Betriebe weniger als im Jahr 2013

Der Struktur­wandel in der Landwirtschaft setzt sich weiter fort, hat sich aber verlangsamt. Die Zahl der land­wirtschaft­lichen Betriebe hat sich zwischen den Jahren 2013 und 2016 um rund 3,4 % (etwa 9 600 Betriebe) verringert. Zwischen der Agrar­struktur­erhebung 2013 und der Land­wirtschafts­zählung 2010 hatte es noch einen deutlicheren Rückgang von knapp 4,7 % (- 14 100 Betriebe) gegeben.

Nach endgültigen Ergebnissen bewirtschafteten im Jahr 2016 in Deutschland 275 400 land­wirtschaft­liche Betriebe insgesamt rund 16,7 Millionen Hektar land­wirtschaft­lich genutzte Fläche. Die Größe der Fläche hat sich damit gegenüber den Jahren 2013 und 2010 kaum verändert. Von der land­wirtschaft­lich genutzten Fläche wurden 70,6 % als Ackerland, 28,2 % als Dauer­grünland und 1,2 % für Dauerkulturen genutzt. Neben dem Anbau von Winterweizen (26,6 % des Ackerlandes) dominierten Silomais (18,2 %) und Winterraps (11,2 %) den Ackerbau im Jahr 2016.

Weitere Informationen

Die endgültigen Ergebnisse der Agrar­struktur­erhebung 2016 werden seit Mai 2017 im Internetangebot des Statistischen Bundesamtes sukzessive bereitgestellt.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

Impressum – Datenschutz – Kontakt – Barrierefrei

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Nutzungsdaten werden nur in anonymisierter Form zu Optimierungszwecken gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Speicherung der Nutzungsdaten zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK