Normalansicht

Navigation und Service

NUTS-Klassifikation

Die Einteilung der Europäischen Union in EU-Regionen

Die Klassifikation der Gebietseinheiten für die Statistik (Nomenclature des Unités territoriales statistiques – NUTS) ist eine geografische Systematik, nach der das Gebiet der Europäischen Union in drei Hierarchiestufen eingeteilt wird: NUTS-1, NUTS-2 und NUTS-3. Diese Einordnung ermöglicht den grenzüberschreitenden statistischen Vergleich von EU-Regionen.

Die aktuelle NUTS-Systematik, gültig seit dem 1. Januar 2015, umfasst EU-weit 98 Regionen auf der NUTS-1-Ebene, 276 Regionen auf der NUTS-2-Ebene und 1 342 Regionen auf der NUTS-3-Ebene. Die Einteilung lehnt sich eng an die Verwaltungsgliederung der einzelnen Länder an. In der Regel entspricht eine NUTS-Ebene einer Verwaltungsebene oder einer räumlichen Aggregation von Verwaltungseinheiten.

In Deutschland sind die NUTS-1-Regionen die Bundesländer. Die Bevölkerung einer NUTS-1-Region liegt in aller Regel zwischen 3 und 7 Millionen Einwohnern.

NUTS-2-Regionen haben meist zwischen 800 000 und 3 Millionen Einwohnern. In Deutschland ist dies im Regelfall die Ebene der Regierungsbezirke.

Die Bevölkerungszahl von NUTS-3-Regionen liegt generell zwischen 150 000 und 800 000 Einwohnern. NUTS-3 entspricht in Deutschland den Kreisen und kreisfreien Städten.

Zur eindeutigen Bestimmung ist jeder EU-Region ein Code zugewiesen. Die Länge des Codes hängt von der Hierarchieebene ab. Folgende Übersicht am Beispiel des Schwalm-Eder-Kreises in Hessen verdeutlicht dies:

NUTS-Codes
RegionNUTS-EbeneCode
HessenNUTS-1DE7
Regierungsbezirk KasselNUTS-2DE73
Schwalm-Eder-KreisNUTS-3DE735

Trotz des Bestrebens, auf einer NUTS-Ebene Regionen vergleichbarer Größe zu schaffen, können sich diese sehr deutlich hinsichtlich ihrer Fläche, Bevölkerungszahl sowie ihrer wirtschaftlichen und verwaltungstechnischen Bedeutung unterscheiden. Luxemburg ist zum Beispiel gleichzeitig NUTS-Ebene 1, 2 und 3. In Deutschland sind unter anderem die Bundesländer Berlin, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und das Saarland gleichzeitig NUTS-1- und NUTS-2-Regionen.

Eurostat bietet im Themenbereich Regionales, Themenübergreifendes Statistiken zu den Regionen Europas an. Viele Tabellen sind für die Ebene NUTS-1 und NUTS-2 verfügbar, einige ausgewählte auch für die kleinräumige NUTS-3-Ebene. Ergänzend zu den EU-Staaten gibt es die Daten nach der NUTS-Systematik auch für die EU-Kandidatenländer sowie die Staaten der Europäischen Freihandelsassoziation (EFTA).

Weitere Informationen zum Thema

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

 – Impressum – Datenschutz – Kontakt

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Nutzungsdaten werden nur in anonymisierter Form zu Optimierungszwecken gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Speicherung der Nutzungsdaten zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK