Normalansicht

Navigation und Service

NUTS-Klassifikation

Die Einteilung der Europäischen Union in EU-Regionen

Die Klassifikation der Gebietseinheiten für die Statistik (Nomenclature des Unités territoriales statistiques – NUTS) ist eine geografische Systematik, nach der das Gebiet der Europäischen Union in drei Hierarchiestufen eingeteilt wird: NUTS-1, NUTS-2 und NUTS-3. Diese Einordnung ermöglicht den grenzüberschreitenden statistischen Vergleich von EU-Regionen.

Die aktuelle NUTS-Systematik, gültig seit dem 1. Januar 2015, umfasst EU-weit 98 Regionen auf der NUTS-1-Ebene, 276 Regionen auf der NUTS-2-Ebene und 1 342 Regionen auf der NUTS-3-Ebene. Die Einteilung lehnt sich eng an die Verwaltungsgliederung der einzelnen Länder an. In der Regel entspricht eine NUTS-Ebene einer Verwaltungsebene oder einer räumlichen Aggregation von Verwaltungseinheiten.

In Deutschland sind die NUTS-1-Regionen die Bundesländer. Die Bevölkerung einer NUTS-1-Region liegt in aller Regel zwischen 3 und 7 Millionen Einwohnern.

NUTS-2-Regionen haben meist zwischen 800 000 und 3 Millionen Einwohnern. In Deutschland ist dies im Regelfall die Ebene der Regierungsbezirke.

Die Bevölkerungszahl von NUTS-3-Regionen liegt generell zwischen 150 000 und 800 000 Einwohnern. NUTS-3 entspricht in Deutschland den Kreisen und kreisfreien Städten.

Zur eindeutigen Bestimmung ist jeder EU-Region ein Code zugewiesen. Die Länge des Codes hängt von der Hierarchieebene ab. Folgende Übersicht am Beispiel des Schwalm-Eder-Kreises in Hessen verdeutlicht dies:

NUTS-Codes
RegionNUTS-EbeneCode
HessenNUTS-1DE7
Regierungsbezirk KasselNUTS-2DE73
Schwalm-Eder-KreisNUTS-3DE735

Trotz des Bestrebens, auf einer NUTS-Ebene Regionen vergleichbarer Größe zu schaffen, können sich diese sehr deutlich hinsichtlich ihrer Fläche, Bevölkerungszahl sowie ihrer wirtschaftlichen und verwaltungstechnischen Bedeutung unterscheiden. Luxemburg ist zum Beispiel gleichzeitig NUTS-Ebene 1, 2 und 3. In Deutschland sind unter anderem die Bundesländer Berlin, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und das Saarland gleichzeitig NUTS-1- und NUTS-2-Regionen.

Eurostat bietet im Themenbereich Regionales, Themenübergreifendes Statistiken zu den Regionen Europas an. Viele Tabellen sind für die Ebene NUTS-1 und NUTS-2 verfügbar, einige ausgewählte auch für die kleinräumige NUTS-3-Ebene. Ergänzend zu den EU-Staaten gibt es die Daten nach der NUTS-Systematik auch für die EU-Kandidatenländer sowie die Staaten der Europäischen Freihandelsassoziation (EFTA).

Weitere Informationen zum Thema

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

 – Impressum – Datenschutz – Kontakt

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Website für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Bitte bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben.

OK