Normalansicht

Navigation und Service

Ingenieur trifft Pädagogin: Weiterhin traditionelle Studienfachwahl

Frauenanteil bei technischen Studiengängen in Deutschland unter EU-Durchschnitt

Die Studienfachwahl junger EU-Bürger entspricht in vielen Fällen weiterhin traditionellen Rollenmustern: Frauen dominieren im sozialen Bereich, Männer in den Ingenieurwissenschaften.

So lag der EU-weite Frauenanteil 2011 in den Erziehungswissenschaften bei 76 %. Sehr hoch war der Prozentsatz auch in den Bereichen Gesund­heit/Soziales (74 %) sowie Geisteswissen­schaften/Kunst (65 %). Trotz einiger Bemühungen von Seiten der Wirtschaft und Politik sind Frauen weiterhin deutlich unter­repräsentiert in den Fachrichtungen Wissenschaft/Mathematik/Informatik (38 %) sowie Ingenieur­wesen/Her­stellung/Aufbau (26 %).

In Deutschland sind Frauen in den naturwissenschaftlich-technischen Fächern noch seltener als im EU-Durchschnitt vertreten. Von den Studierenden im Bereich Wissenschaft/Mathematik/Informatik waren hierzulande nur 36 % Frauen, im Bereich Ingenieurwesen/Herstellung/Aufbau lag ihr Anteil lediglich bei 19 %.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2017

 – Impressum – Kontakt