Normalansicht

Navigation und Service

Bettenkapazitäten: Österreich für Spontanurlaub am besten geeignet

Deutschland: Berlin und Hamburg am häufigsten ausgebucht

Der Urlaub steht vor der Tür und noch nichts gebucht? Wer erst jetzt auf die Suche nach einem freien Hotel­zimmer geht, wird im EU-weiten Vergleich der NUTS 2-Regionen ver­mutlich am leichtesten in Österreich fündig: Im Burgenland sowie in Nieder­österreich, der Steiermark und Ober­österreich lag die Bettenauslastung 2013 zum Teil deutlich unter 15 %. Am wenigsten für einen spontanen Hotelurlaub eignen sich hingegen die spanischen Ferieninseln: Mallorca, Ibiza und die anderen Balearischen Inseln waren 2013 zu 78 % ausgebucht, die Kanarischen Inseln zu 72 %. In Deutschland waren Hamburg mit 59 % und Berlin mit 57 % am stärksten ausgelastet.

In der vorliegenden Auswertung wurden Hotels, Pensionen und Gasthöfe berücksichtigt, aber keine anderen Betriebsarten wie zum Beispiel Camping­plätze oder Ferien­wohnungen. Für das Vereinigte Königreich lagen keine Angaben vor.

Weitere Informationen zum Tourismus finden Sie in der Eurostat Daten­bank und für Deutschland im nationalen Themen­bereich des Statistischen Bundesamtes.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

 – Impressum – Datenschutz – Kontakt

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Nutzungsdaten werden nur in anonymisierter Form zu Optimierungszwecken gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Speicherung der Nutzungsdaten zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK