Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Suche in Pressemitteilungen nach Thema

Suchergebnisse

Resultate 1 bis 10 von insgesamt 175

Sortieren nach
Aktualität
Treffer pro Seite
10
20
50
  • Relevanz: 100

    2,5 % mehr Frauen beim wissenschaftlichen Hochschulpersonal

    Rund 393 400 Personen waren Ende 2017 an deutschen Hochschulen und Hochschulkliniken als wissenschaftliches und künstlerisches Personal beschäftigt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren das 1,7 % mehr als 2016. Die Zahl der Frauen beim...

    Pressemitteilung

    06.07.2018

  • Relevanz: 100

    Förderleistungen des Aufstiegs-BAföG 2017 um 11,2 % höher als im Vorjahr

    Im Jahr 2017 standen insgesamt 641 Millionen Euro an Förderleistungen im Rahmen des Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetzes (Aufstiegs-BAföG, AFBG) zur Verfügung. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren das 11,2 % (+ 64 Millionen Euro) mehr als 2016. Mit dem Aufstiegs-BAföG werden...

    Pressemitteilung

    05.07.2018

  • Relevanz: 100

    Zahl der Habilitationen 2017 gegenüber Vorjahr geringfügig um 0,3 % gestiegen

    Insgesamt 1 586 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben im Jahr 2017 ihre Habilitation an wissenschaftlichen Hochschulen in Deutschland erfolgreich abgeschlossen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, erhöhte sich die Gesamtzahl der Habilitationen im Vergleich zum Vorjahr...

    Pressemitteilung

    03.07.2018

  • Relevanz: 100

    9 900 Studierende an Berufsakademien im Jahr 2017

    Im Jahr 2017 waren 9 900 Studierende an einer staatlich anerkannten Berufsakademie in Deutschland immatrikuliert. 3 600 von ihnen befanden sich im ersten von in der Regel drei Studienjahren. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, lag 2017 der Frauenanteil an den Studierenden bei...

    Pressemitteilung

    27.06.2018

  • Relevanz: 100

    Rund 1 Million Denkmäler in Deutschland

    In Deutschland gibt es rund 1 Million Denkmäler. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anhand von Angaben der Landesämter für Denkmalpflege weiter mitteilt, handelt es sich in 63 % der Fälle um Baudenkmäler, welche sich aus Einzelbau- und Gartendenkmälern sowie Denkmalbereichen (Ensembles)...

    Pressemitteilung

    13.06.2018

  • Relevanz: 100

    63 200 Jugendliche haben 2016 eine Ausbildung in einem Pflegeberuf begonnen

    Rund 63 200 Jugendliche haben im Herbst 2016 eine Berufsausbildung in einem Pflegeberuf begonnen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, werden Pflegeberufe nach wie vor in erster Linie von jungen Frauen erlernt, auch wenn der Anteil der Männer leicht angestiegen ist. So waren...

    Zahl der Woche

    05.06.2018

  • Relevanz: 100

    Zahl der Gaststudierenden an Hochschulen 2017 etwas geringer

    36 600 Gasthörerinnen und Gasthörer besuchten im Wintersemester 2017/2018 Lehrveranstaltungen an deutschen Hochschulen, das waren 0,6 % weniger als im Wintersemester 2016/17 (36 900). Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, stieg die Zahl der deutschen Gaststudierenden gegenüber...

    Pressemitteilung

    30.05.2018

  • Relevanz: 100

    25 900 Studierende erhielten 2017 ein Deutschlandstipendium

    Im Jahr 2017 erhielten 25 900 Studierende ein Deutschlandstipendium nach dem Stipendienprogramm-Gesetz. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, stieg damit die Zahl der Stipendiatinnen und Stipendiaten gegenüber dem Vorjahr um 2 %. Gemessen an der vorläufigen Gesamtzahl der...

    Pressemitteilung

    17.05.2018

  • Relevanz: 100

    Fast dreimal so viele Integrierte Gesamtschulen wie vor zehn Jahren

    Die Anzahl der Integrierten Gesamtschulen hat sich seit dem Schuljahr 2006/2007 auf rund 2 100 Schulen im Schuljahr 2016/2017 nahezu verdreifacht. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anhand von Daten aus der Broschüre „Schulen auf einen Blick 2018“ weiter mitteilt, waren dagegen vor allem...

    Pressemitteilung

    16.05.2018

  • Relevanz: 100

    Wissenschaftliches Hochschulpersonal im Jahr 2016 zu 26 % über Drittmittel finanziert

    Im Jahr 2016 stand den deutschen Hochschulen im wissenschaftlichen und künstlerischen Bereich ein Arbeitsvolumen von 225 000 Vollzeitbeschäftigten zur Verfügung. Davon wurden 26 % durch Drittmittel finanziert. Im Jahr 2006 hatte der Anteil bei 20 % gelegen. 

    Pressemitteilung

    30.04.2018

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

Impressum – Datenschutz – Kontakt – Barrierefrei

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Nutzungsdaten werden nur in anonymisierter Form zu Optimierungszwecken gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Speicherung der Nutzungsdaten zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK