Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Suche in Pressemitteilungen nach Thema

Suchergebnisse

Resultate 1 bis 10 von insgesamt 44

Sortieren nach
Aktualität
Treffer pro Seite
10
20
50
  • Relevanz: 100

    Durchschnittserlös bei Strom 2017 um 1,3 % gegenüber Vorjahr gestiegen

    Die Energieversorgungsunternehmen nahmen im Jahr 2017 bei der Abgabe von Strom an alle Letztverbraucher im Durchschnitt 16,27 Cent je Kilowattstunde ein. Nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) war das ein Plus von 1,3 % gegenüber 2016. Der Durchschnittserlös bei der Abgabe...

    Pressemitteilung

    16.11.2018

  • Relevanz: 100

    Fernwärmeversorgung 2017: Abgegebene Wärmemenge leicht gesunken

    Im Jahr 2017 stellten die Betreiber von Fernwärmenetzen rund 161 Terawattstunden (TWh) Wärme zur Verfügung. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 0,6 % weniger als im Vorjahr. Mit dieser Wärmemenge könnte der Fernwärmebedarf aller Haushalte in Deutschland für drei...

    Pressemitteilung

    09.11.2018

  • Relevanz: 100

    Energieverbrauch in der Industrie 2017 im Vorjahresvergleich nahezu konstant

    Im Jahr 2017 verbrauchte die Industrie in Deutschland in etwa genau so viel Energie wie im Vorjahr (+0,1 %). Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, wurde dabei der Großteil energetisch eingesetzt, also zum Beispiel für die Strom- und Wärmeerzeugung (87 %). Die übrigen 13 % der...

    Pressemitteilung

    02.11.2018

  • Relevanz: 100

    Industriebetriebe produzierten 12,3 % der Bruttostromerzeugung im Jahr 2017

    Im Jahr 2017 haben die Betriebe des Bergbaus und des Verarbeitenden Gewerbes 57 Terawattstunden (TWh) Strom erzeugt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, entspricht dies einem Anteil von 12,3 % an der von der amtlichen Statistik erfassten Bruttostromerzeugung in Deutschland,...

    Pressemitteilung

    27.09.2018

  • Relevanz: 100

    1 491 Gigawattstunden Strom aus Klärgas im Jahr 2017 erzeugt

    Im Jahr 2017 wurden in Deutschland 1 491 Gigawattstunden Strom aus Klärgas in Kläranlagen erzeugt. Gegenüber 2016 war das ein Plus von 2,8 %. Mit dieser Strommenge könnte bei einem durchschnittlichen Pro-Kopf-Stromverbrauch von rund 1 900 Kilowattstunden eine Großstadt wie Frankfurt am Main ein Jahr...

    Pressemitteilung

    03.08.2018

  • Relevanz: 100

    Energie- und Wasserversorgung: 1,2 % weniger Betriebe im Dezember 2017 als im Vorjahr

    Ende Dezember 2017 gab es in den Wirtschaftsbereichen Energie- und Wasserversorgung in Deutschland knapp 2 400 Betriebe mit mindestens 20 Beschäftigten. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 1,2 % weniger als im Dezember 2016.  

    Pressemitteilung

    07.03.2018

  • Relevanz: 100

    Umsätze in der Energie-, Wasser- und Entsorgungswirtschaft 2016 um 9,8 % niedriger als 2015

    Die Unternehmen der Energie-, Wasser- und Entsorgungswirtschaft mit 20 und mehr Beschäftigten haben im Jahr 2016 einen Umsatz von 510,1 Milliarden Euro erzielt. Gegenüber 2015 war das ein Minus von nominal (nicht preisbereinigt) 9,8 %. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) auf Basis vorläufiger...

    Pressemitteilung

    21.12.2017

  • Relevanz: 100

    Grenzpreis für Gas 2016: – 10,9 % zum Vorjahr

    Der Grenzpreis für Gaslieferungen an Letztverbraucher lag im Jahr 2016 bei 3,53 Cent je Kilowattstunde. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Angaben weiter mitteilt, ist der Grenzpreis damit um 10,9 % gegenüber dem Jahr 2015 gesunken – damals hatte er 3,96 Cent je...

    Pressemitteilung

    30.11.2017

  • Relevanz: 100

    Grenzpreis für Strom 2016: – 1,6 % zum Vorjahr

    Der Grenzpreis für Stromlieferungen an Sondervertragskunden lag nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Jahr 2016 bei 12,49 Cent je Kilowattstunde. Damit ist der Grenzpreis um 1,6 % gegenüber dem Jahr 2015 gesunken – damals hatte er 12,69 Cent je Kilowattstunde betragen. 

    Pressemitteilung

    24.11.2017

  • Relevanz: 100

    Wärmeversorgung 2016: Abgegebene Wärmemenge um 3,2 % gestiegen

    Im Jahr 2016 stellten die Netzbetreiber rund 162 Terawattstunden (TWh) Wärme zur Verfügung. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 3,2 % mehr als im Vorjahr. Der Anstieg ging im Wesentlichen auf den höheren Wärmebedarf der privaten Haushalte zurück. 

    Pressemitteilung

    13.11.2017

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

Impressum – Datenschutz – Kontakt – Barrierefrei

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Website für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Bitte bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben.

OK