Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Suche in Pressemitteilungen nach Thema

Treffer 1 - 10 von insgesamt 138

Sortieren nach
Treffer pro Seite

SuchResultatUeberschrift

  • Relevanz: 1

    45 % der Beschäftigten arbeiten seit mindestens zehn Jahren beim selben Arbeitgeber

    45 % der Beschäftigten ab 25 Jahren waren 2015 seit mindestens zehn Jahren bei ihrem derzeitigen Arbeitgeber tätig. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich des Internationalen Tages der Arbeit am 1. Mai mitteilt, waren Männer mit 47 % etwas öfter lange beim selben Arbeitgeber beschäftig ...

    Pressemitteilung

    28.04.2017

  • Relevanz: 1

    43 Millionen Privathaushalte im Jahr 2035

    Die Zahl der Privathaushalte wird bis 2035 weiter steigen. Das zeigt die neue Haushaltsvorausberechnung des Statistischen Bundesamtes (Destatis). Bereits im Jahr 2015 hatte es in Deutschland 40,8 Millionen Haushalte gegeben. Ihre Zahl dürfte bis 2035 auf 43,2 Millionen anwachsen. 

    Pressemitteilung

    28.02.2017

  • Relevanz: 1

    41 Millionen Menschen leben mit Partner oder Partnerin zusammen

    Im Jahr 2015 lebten in Deutschland knapp 40,9 Millionen Erwachsene mit ihrem Partner oder ihrer Partnerin unter einem Dach. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) auf Basis des Mikrozensus mitteilt, entspricht dies 60 % der Bevölkerung ab 18 Jahre. Die überwältigende Mehrheit davon lebte in einer ...

    Zahl der Woche

    21.02.2017

  • Relevanz: 1

    33 % der Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund

    Im Jahr 2015 hatten 33 % der Schülerinnen und Schüler an allgemeinbildenden Schulen einen Migrationshintergrund. Deutliche Unterschiede bestanden zwischen den alten Bundesländern inklusive Berlin (36 %) und den neuen Ländern (10 %). Insgesamt war der Anteil von Personen mit Migrationshintergrund a

    Zahl der Woche

    07.02.2017

  • Relevanz: 1

    Bevölkerung in Deutschland voraussichtlich auf 82,8 Millionen gestiegen

    Die Einwohnerzahl Deutschlands steigt aufgrund der überdurchschnittlich hohen Wanderungsgewinne seit 2012 wieder an. Das Statistische Bundesamt (Destatis) geht nach einer Schätzung derzeit davon aus, dass Ende 2016 etwa 82,8 Millionen Menschen hier gelebt haben. Am Jahresende 2015 waren es 82,2 Mill ...

    Pressemitteilung

    27.01.2017

  • Relevanz: 1

    2 268 Babys von Frauen ab 45 Jahre im Jahr 2015 geboren

    Im Jahr 2015 wurden 2 268 Kinder von Frauen geboren, die 45 Jahre oder älter waren. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 0,3 % aller lebend geborenen Babys dieses Jahres.

    Zahl der Woche

    24.01.2017

  • Relevanz: 1

    Deutliche Unterschiede in der Wohnsituation von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund

    Im Jahr 2014 unterschieden sich die Wohnsituationen der Menschen mit und ohne Migrationshintergrund in Deutschland deutlich voneinander. Nach Angaben des Statistischen Bundesamts (Destatis) auf Basis des Mikrozensus lebten Menschen mit Migrationshintergrund wesentlich seltener in Wohneigentum (34,

    Pressemitteilung

    10.01.2017

  • Relevanz: 1

    Bei jeder dritten Geburt sind Eltern nicht verheiratet

    Der Anteil der Geburten von nicht miteinander verheirateten Eltern an allen lebend geborenen Kindern hat sich nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) in den letzten 25 Jahren mehr als verdoppelt: Er stieg von 15 % im Jahr 1990 auf rund 35 % im Jahr 2015. Der Trend zu mehr außereheliche ...

    Pressemitteilung

    19.12.2016

  • Relevanz: 1

    Zum Nikolaustag: Mehr als 4 Millionen Kinder unter 6 Jahren

    Im Jahr 2015 lebten in Deutschland fast 4,2 Millionen Kinder im Alter unter 6 Jahren. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) auf der Basis des Mikrozensus mitteilt, lebten nahezu drei Viertel der Kinder dieser Altersgruppe bei verheirateten Eltern (72 %). Rund 14 % wohnten jeweils bei alleinerzie ...

    Zahl der Woche

    06.12.2016

  • Relevanz: 1

    Mütter im Teenager-Alter in Deutschland und der EU immer seltener

    Junge Frauen, die vor ihrem 20. Geburtstag ein Kind zur Welt bringen, werden in Deutschland und der Europäischen Union (EU) immer seltener. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) in Wiesbaden mitteilt, sank die Zahl der Neugeborenen mit einer Mutter unter 20 Jahren in Deutschland von 2006 bis 201 ...

    Pressemitteilung

    01.12.2016

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2017

Impressum – Kontakt – Barrierefrei