Normalansicht

Navigation und Service

Geburtenziffer 2016: Deutschland rückt ins europäische Mittelfeld

Frankreich mit höchster Kinderzahl

Die zusammen­gefasste Geburten­ziffer in Deutschland lag 2016 mit 1,59 Kindern je Frau knapp unter dem EU-Durchschnitt von 1,60. Die höchste Geburten­ziffer verzeichnete Frankreich, hier wurden durchschnittlich 1,92 Kinder je Frau geboren. Es folgten Schweden (1,85 Kinder je Frau), Irland (1,81) sowie das Vereinigte Königreich (1,79). Die niedrigsten Geburten­ziffern verzeichneten Spanien und Italien (jeweils 1,34 Kinder je Frau) sowie Portugal (1,36).

Weitere Daten und Informationen zum Thema "Geburten in Deutschland" finden Sie im nationalen Themen­bereich.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

 – Impressum – Datenschutz – Kontakt

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Website für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Bitte bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben.

OK