Normalansicht

Navigation und Service

Logo Destatis - Statistisches Bundesamt, Link zur Startseite

Pressemitteilung Nr. 028 vom 26.01.2018: 782 000 Tonnen Schokolade von Januar bis November 2017 exportiert

WIESBADEN – Süßes aus Deutschland ist im Ausland sehr gefragt: Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Süßwarenmesse vom 28. bis 31. Januar 2018 in Köln mitteilt, wurden 782 000 Tonnen Schokolade und andere kakaohaltige Lebensmittel im Wert von 3,7 Milliarden Euro im Zeitraum Januar bis November 2017 aus Deutschland exportiert. Das war eine mengenmäßige Steigerung um 2,9 % gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum. 

Größter Abnehmer deutscher Schokolade war von Januar bis November 2017 Frankreich mit einem Anteil von 13,5 %. Auf den Plätzen zwei und drei der deutschen Schokoladenexporte folgten das Vereinigte Königreich (11,9 %) und Polen (8,4 %).

Im gleichen Zeitraum wurden 412 000 Tonnen Schokolade im Wert von 1,9 Milliarden Euro nach Deutschland importiert. Hauptlieferländer waren Belgien (22,9 %), gefolgt von den Niederlanden (20,4 %) und der Schweiz (11,3 %).

Weitere Auskünfte gibt:
Dirk Mohr,
Telefon: +49 (0) 611 / 75 24 66,
Kontaktformular 

Weiteres

Ergebnisse und weiterführende Informationen liegen im Themenbereich Außenhandel vor.


Folgen Sie uns auf Twitter 

Twitter @destatis

@destatis
Tagesaktuell alle Pressemitteilungen sowie Interessantes zu Bevölkerung, Gesundheit, Umwelt bis Wirtschaft.

© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018

Impressum – Kontakt – Barrierefrei